Home Kontakt

Über Tony Rei

Tony Rei ist einer der bedeutendsten deutschsprachigen Zauberer und Illusionisten der Gegenwart. Sein Name ist in der Showbranche als Unterhaltungskünstler nicht mehr wegzudenken. Nicht nur das altehrwürdige Burgtheater greift gerne auf die Erfahrung des Showprofis beim Einsatz von Tricks, Effekten und Illusionen zurück, sondern auch Film und  TV.

Doch auch das klassische Repertoire beherrscht er als Star in der Magier-Elite selbstverständlich perfekt, von der Bühnenmagie mit Tauben, Feuer und so weiter bis zu schwebenden oder zersägten Jungfrauen und und und.

Tony Rei gastierte nicht nur  in 47 Länder der Welt,  sondern feiert auch große Erfolge, wie z.B.  4 Eintragungen im Guinneess der Rekorde. Er  bekam den österreichischen Staatspreis für TV-Werbung, den Goldenen Rathausmann, das Silberne Verdienstzeichen von NÖ & Wien und  wurde bei zahlreichen Auftritten, Filmen, TV-Spots und Fernsehsendungen im In- und Ausland geehrt.


Die von Tony Rei erfundene "aufgespießte schwebende Jungfrau (pierce-balance)", 1984 erstmals in der Kleinen Komödie Wien vorgestellt,  wird  seit 1987 auch von anderen Weltstars der Magie deren überraschtem Publikum vorgeführt.

Als Intn. Vice President von I.B.M. (Welrgrößte Magiervereinigung),  Veranstalter des Ball der Magier und zahlreiche  Galas, erhob Tony Rei Wien zum Mekka der Zauberkunst.


Er ist als einziger seiner Zunft, berechtigt Pyro- und Großfeuerwerke (In- und Outdoor) bis zur Klasse IV abzubrennen und zu vertreiben.

 

News

27. April 2017
27. April 2017
"crazy shoe award" 31 Teilnehmer aus 7 Länder Tony Rei und Niddl mit heissen Schuhen.  Mit dabei auch: Jazz Gitti, Claudia Kristofisc-B...
mehr...

27 . Nov. 2016
27 . Nov. 2016
weihnachsprogrammmagischen schmankerln, lesungen, weihnachsgeschichtenmit prof. bruno thost & tony rei "zauberhafte reihnachten"im bundeskanzl...
mehr...

4. Okt. 2016
4. Okt. 2016
Magie und Zauberei ein Abend Illusionistischer Schmankerl von Tony Rei zugunsten der Behindertenhilfe Korneuburg 2100.-  wurden gespendet !
mehr...